Dein Hund lernt beim Mantrailing anhand des spezifischen Geruchs einer Person, deren Spur aufzunehmen und diese Person zu finden. Mantrailing macht Hunden nicht nur Spaß, es fördert die Beziehung zwischen Mensch und Hund, lastet sie aus, macht sie selbstsicherer durch das gemeinsame Erleben beim Erfolg, eine versteckte Person gefunden zu haben. Beim Mantrailing geht es überall dorthin, wohin ein Mensch gehen, durch Wohngebiete, Straßen, Plätze, Felder. Du folgst Deinem Hund dabei an der langen Leine. Zudem lernst Du beim Mantrailing die Körpersprache Deines Hundes besser zu verstehen. Du erkennst, wann Dein Hund bei der Suche unsicher oder abgelenkt, bzw. wann er sicher und konzentriert ist.